nach oben

Edelpilze

Pilze gibt es nicht nur im Wald

Es gibt bei Lippequalität Edelpilze!
Ein Festtag für alle Gourmets.

Mit fünf Sorten ist der Pilzhof Lippe (Bad Salzuflen) auf den heimischen Markt:

    Austernpilz
    Kräutersaitling
    Shiitake
    
Igelstachelbart
    
Goldkäppchen

Eine Sorte ist schmackhafter als die andere.

Das Besondere: Sie sind Lippe und Qualität. Dafür sorgt nicht nur die ausgefeilte Technik  in der neuen Halle, sondern vor allem der Produktionsleiter Ralf Jahndel, der sein Handwerk versteht. Das ist wichtig, denn eine Ausbildung dafür gibt es nicht.

Anders als in den meisten Pilzstationen werden hier für alle fünf Sorten eigene Pilzkulturen gezüchtet, das Substrat möglichst selbst hergestellt und die Impfung vor Ort vorgenommen. Dies geschieht bundesweit nur in ganz wenigen Betrieben so.

Und noch etwas: Diese Pilze gibt es ab sofort das ganze Jahr über, denn die Produktion ist unabhängig von der Jahreszeit! Trotzdem lohnt eine rechtzeitig Vorbestellung.

Ein Blick in den gemischten Edelpilz-Korb.
Ralf Jahndel mit einem "geimpften" Pilzpaket. (Fotos: Puzberg)

Lippequalität bedeutet

Qualitätsstandards:
+ Fütterung ohne Gentechnik
+ klare Produktrichtlinien
+ transparente Produktlinien
+ kein Klärschlamm im Acker

Regionalität:
+ kurze Transportwege
+ Arbeitsplätze und Ausbildung
+ regionale Wertschöpfung

unsere Präsentkartons

der LQ-Präsentkarton

Pilzhof Lippe KG

Tel. 05266/1245
Pillenbrucher Str. 21
32108 Bad Salzuflen
Martin Stuckmann
www.pilzhoflippe.de

meist gesehen

 wird überprüft von der Initiative-S

Lippequalität bedeutet

Qualitätsstandards:
+ Fütterung ohne Gentechnik
+ klare Produktrichtlinien
+ transparente Produktlinien
+ kein Klärschlamm im Acker

Regionalität:
+ kurze Transportwege
+ Arbeitsplätze und Ausbildung
+ regionale Wertschöpfung