nach oben

Blumen und Bäume

Tulpenfest in der Gärtnerein Brüschke in Lage-Hagen

Am kommenden Sonntag, den 14. Februar,  findet in der Gärtnerei Brüschke in Lage-Hagen zum ersten Mal ein "Tulpenfest" statt. Gelegenheit für die vielen Kunden und Interessierten an Blumen und Gartenbau, sich vor Ort umzuschauen und den persönlichen Kontakt aufzunehmen.

Die mehr als 70.000 Tulpen pro Jahr kommen stets aus dem eigenen Anbau und werden - das ist Grundsatz bei Lippequalität - nicht importiert.

Blumensträuße, Topfpflanzen, Stauden, Balkon- und Gartenbepflanzung

Alles in Lippequalität heißt bei Blumen, Staufen und Bäumen: von lippischen Betrieben mit lippischen Arbeitskräften in lippischem Boden gezogen.

Sie können überall Blumen kaufen. Aber Lippequalität finden Sie nur bei Lippequalität-Betrieben. Die anderen schaffen auch Blumen auf den Markt, aber irgendwoher, vielleicht aus Übersee. Sie bringen "frische" Blumen in den Vorbereich der großen Supermärkte, vielleicht sogar per Flugzeug.

Lippequalität steht für einheimische Produkte, kurze Wege, regionale Wertschöpfung. Natürlich muss man sich beim Blumenkauf dann auch mal nach der Saison richten. Es gibt nicht jederzeit alle Blumen in Lippequalität. 

Wer regional-bewusst einkauft, achtet darauf.
Und wenn Mann Blumen schenkt, sollte man auf regional und saisonal achten. Denn vielleicht ist die beschenkte Dame regional-bewusst und merkt, wie wenig achtsam Sie als Käufer sind.

  • Frische Blumensträuße
  • Topfpflanzen
  • Balkonbepflanzung
  • Beetbepflanzung
  • Blumengestecke
  • Grabbepflanzung
  • Obstbüsche
  • Obstbäume
  • Weihnachtsbäume

Das alles finden Sie in unserer "grünen Produktgruppe".

Lippequalität bedeutet

Qualitätsstandards:
+ Fütterung ohne Gentechnik
+ klare Produktrichtlinien
+ transparente Produktlinien
+ kein Klärschlamm im Acker

Regionalität:
+ kurze Transportwege
+ Arbeitsplätze und Ausbildung
+ regionale Wertschöpfung

unsere Präsentkartons

der LQ-Präsentkarton

Gärtnerei Kampmeier

Im März 2014 trat Heinz Kampmeier aus Langenholzhausen mit seiner Gärtnerei dem Lippequalität e.V. bei.

Im März 2014 trat Heinz Kampmeier aus Langenholzhausen mit seiner Gärtnerei dem Lippequalität e.V. bei.

Im Freigelände der Gärtner Brüschke (Beate Hollmann) in Lage-Hagen (Foto: Puzberg)

meist gesehen

 wird überprüft von der Initiative-S

Lippequalität bedeutet

Qualitätsstandards:
+ Fütterung ohne Gentechnik
+ klare Produktrichtlinien
+ transparente Produktlinien
+ kein Klärschlamm im Acker

Regionalität:
+ kurze Transportwege
+ Arbeitsplätze und Ausbildung
+ regionale Wertschöpfung