nach oben

Produkte

Unsere Produktliste ist ständig im Aufbau, denn Lippequalität wächst.

Unsere Produktliste und die Produktrichtlinien

Unsere Produktliste ist ständig im Aufbau, denn Lippequalität wächst. Das ist gut. Denn nur mit Regionalbewusstsein und gemeinsam haben die vielen kleinen Betriebe in Lippe eine Chance am Markt gegenüber den Großen, die oft mit Niedrigpreisen, Billiglöhnen und Ware ohne klare Herkunftsbezeichnung die Kunden täuschen.

Klicken Sie einfach links die Produkte an und informieren Sie sich.

Sie finden dort jeweils auch die Produktrichtlinien. Denn Lippequalität legt nicht nur Wert auf wirkliche Regionalität, sondern eben auch auf eine besondere "Qualität"!

Wenn Sie...

... lippische Produkte kennen, die hier nicht verzeichnet sind, sagen Sie es uns.

... lippische Erzeuger, Verarbeiter, Händler kennen, die bei Lippequalität mitmachen sollten, sagen Sie es denen.

... selber als Produzenten, Verarbeiter oder Händler bei Lippequalität mitmachen wollen, melden Sie sich doch einfach.

...als Firma oder als Kunde Teil der Lippe-regional-Bewegung werden wollen und die Idee fördern wollen, melden Sie sich. Sie können mitmachen!

Für die einzelnen Produkte gibt es Produktgruppen. Jede Produktgruppe hat einen Sprecher. Wenn dort kein Name steht, dann ist vorübergehend und vertretungsweise der Vorstandsvorsitzende für diesen Bereich der Ansprechpartner.

Es gibt eine Vielzahl von Kontrollen von außen und von innen. Denn wir versprechen nicht nur etwas, wir wollen das auch einhalten.
Für Anregungen sind wir immer offen.

unsere Präsentkartons

der LQ-Präsentkarton

Lippequalität

Die Regionalvermarktungs-gemeinschaft mit ökologischer Verantwortung, guten Produkten, fairen Preisen und anständigen Löhnen: hier angebaut ("Wurzeln in Lippe"), hier hergestellt (regionaler Betrieb) und sorgsam verarbeitet (nach unseren Produktrichtlinien).

meist gesehen

 wird überprüft von der Initiative-S

Lippequalität bedeutet

Qualitätsstandards:
+ Fütterung ohne Gentechnik
+ klare Produktrichtlinien
+ transparente Produktlinien
+ kein Klärschlamm im Acker

Regionalität:
+ kurze Transportwege
+ Arbeitsplätze und Ausbildung
+ regionale Wertschöpfung