nach oben

Neuigkeit

Das gibt es Neues von Lippequalität e.V.

Freitag, Oktober 02, 2020

Äpfel und Birnen für die Saftproduktion gesucht

Lippequalität-Apfelsaft - naturtrüb oder klar - ist Direktsaft, wird aus frischen Äpfeln hergestellt und abgefüllt und nicht aus einem Konzentrat aufgemischt. Die Äpfel kommen aus Lippe oder der unmittelbaren Umgebung, denn kurze Wege ist ein Qualitätsmerkmal. Jetzt werden Äpfel und auch Birnen für die Saftproduktion gesucht.


Äpfel bunt gemischt, so kommen sie in die Verarbeitung (Foto: Günter Puzberg).

Der Herbst ist Erntezeit für Obst. Die ganz frühen Apfelsorten wurden schon abgenommen, andere hängen noch oder fallen bald herunter. Die Lippequalität Saftproduzenten suchen jetzt Äpfel und nehmen sie gerne an. Denn für den Rest des Jahres bis zur nächsten Apfelsaison wird leckerer lippischer Apfelsaft gebraucht und natürlich die Apfelschorle, verschiedene schmackhafte Mischsäfte wie Apfel-Birne, Apfel-Erdbeer oder Apfel-Mango und sogar Apfelwein. Das wird alles in Lippe aus unseren Äpfeln hergestellt.

Die Lagenser Fruchtsaftfabrik hat ihre Obstannahme (Äpfel und Birnen) werktäglich von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr in Lage, Triftenstraße 57-63, und die Firma Wernicke nimmt ebenfalls täglich in Leopoldshöhe-Helpup, Bahnhofstraße Äpfel entgegen. Wer Äpfel bringt, bekommt im Tausch dann Saft.


unsere Präsentkartons

der LQ-Präsentkarton

Archive

Lippequalität bedeutet

Qualitätsstandards:
+ Fütterung ohne Gentechnik
+ klare Produktrichtlinien
+ transparente Produktlinien
+ kein Klärschlamm im Acker

Regionalität:
+ kurze Transportwege
+ Arbeitsplätze und Ausbildung
+ regionale Wertschöpfung

 wird überprüft von der Initiative-S