nach oben

Neuigkeit

Das gibt es Neues von Lippequalität e.V.

Dienstag, November 27, 2018

Stadtwerke Bad Salzuflen sind jetzt Mitglied bei Lippequalität

Mit den Stadtwerken Bad Salzuflen ist nach Detmold und Lemgo nun der dritte Trinkwasserproduzent in Lippe Mitglied im Lippequaltät e.V. geworden. Die Stadtwerke der lippischen Kommunen liefern mit dem Trinkwasser ein ausgezeichnetes Regionalprodukt direkt in die Häuser und haben das regionale Gütesiegel verdient. Außerdem sind die Stadtwerke wichtige regionale Versorgungsbetriebe. Diese Zusammenarbeit stärkt die Region und ist ein Gewinn für alle.


Volker Stammer, Chef der Stadtwerke Bad Salzuflen, Helmut Diekmann und Jobst Flörkemeier vom Lippequalität e.V. freuen sich über die jetzt begonnene Kooperation (Foto: Anna Lisa Daividovic)

Trinkwasser ist keineswegs überall ein Regionalprodukt. Dazu ist es erfoderlich, dass es in ausreichender Menge auch im eigenen kommunalen Grund und Boden vorhanden ist. Das ist in Bad Salzuflen der Fall, denn 65% des Trinkwasserbedarfs kann aus eigenen Brunnen abgedeckt werden. Deswegen konnte den Stadtwerken Bad Salzuflen jetzt das Lippequalität-Gütesiegel verliehen werden. Damit hat eine für beide Seiten wertvolle Zusammenarbeit begonnen, die zwischen Jonst Flörkemeier (Bad Salzuflen) als Lippequaltät-Vorsitzendem und Volker Stammer als Chef der Bad Salzufler Stadtwerke nun besiegelt wurde.

Die Stadtwerke Detmold sind schon seit 2012 Mitglied im Lippequalität e.V. und fördern so die Wertschöpfung in der Region. In diesem Jahr kamen zunächst die Stadtwerke Lemgo und jetzt die Stadtwerk Bad Salzuflen hinzu. Sie bilden gemeinsam im Lippequalität e.V. die Produktgruppe Trinkwasser.

Bereits seit dem Jahr 2000 gehört der einzige Mineralbrunnen-Betrieb auf lippischen Gebiet, der Bad Meinberger Mineralbrunnen, zur Gemeinschaft der regional orientierten Betriebe in Lippe und sind ein verlässlicher Partner in der Zusammenarbeit geworden. So gehören heute - das war nicht immer so - die Mineralwasserflaschen aus Bad Meinberg zum selbstverständlichen Getränkeangebot in vielen Betrieben, Behörden und Einrichtungen in Lippe.

Erfrischendes Mineralwasser in seiner spezifischen Mineral-Zusammensetzung und natürlicher Kohlensäure und Trinkwasser mit seinem kontrollierten Standard sind beliebte und gesunde Getränke, die wir nicht missen möchten. Gemeinsam mit den lippischen Landwirten soll dafür gesorgt werden, dass das Grundwasser und damit unsere Brunnen nicht stärker durch chemischen und biologischen Eintrag belastet werden. In Lippe sehen die Werte jedenfalls gegenwärtig noch weitaus besser aus als in vielen anderen Regionen Deutschlands.


unsere Präsentkartons

der LQ-Präsentkarton

Lippequalität bedeutet

Qualitätsstandards:
+ Fütterung ohne Gentechnik
+ klare Produktrichtlinien
+ transparente Produktlinien
+ kein Klärschlamm im Acker

Regionalität:
+ kurze Transportwege
+ Arbeitsplätze und Ausbildung
+ regionale Wertschöpfung

 wird überprüft von der Initiative-S