nach oben

Neuigkeit

Das gibt es Neues von Lippequalität e.V.

Freitag, Mai 13, 2016

Bio-Milch ist besser - Lippequalität-Molkerei plant Ausweitung der Produktion

Es gibt nur eine Molkerei in Lippe - die Hofmolkerei bei der Stiftung Eben-Ezer. Und die ist ganz und gar Bio. Das ist gut: Denn biologisch erzeugte Milch enthält 50 Prozent mehr Omega-3-Fettsäuren als konventionell hergestellte. Das berichtet die Zeitschrift "natur" in ihrer Mai-Ausgabe. Da die Nachfrage nach den Lippequalität-Molkereiprodukten stetig wächst, wird an einer Ausweitung der Produktion um bis zu 100% gearbeitet.


Der neue Milchtank fasst 11.000 Liter und liegt zum Einbau bereit.

Die Milchwagen der Stiftung Eben-Ezer werden in Kürze mehr Molkereiprodukte transpotieren können. (Fotos: Puzberg)

Die Universität Newcastle habe in einer neuen Studie festgestellt, dass die Fettsäurezusammensetzung, der Anteil wichtiger Mineralien und Antioxidantien eindeutig für Bio-Milch spricht. Auch wer solche Daten nicht im Kopf hat, kann beim Geschmackstest die Bio-Lippequalität-Milch von anderen Milchsorten unterscheiden. Sie schmeckt noch nach Milch wie früher, wurde sehr frisch und schonend verarbeitet und nicht so hoch erhitzt. Sie kann daher auch noch ganz natürlich sauer werden. Ebenso steht es mit der Joghurt: sie reift im Becher und hat nicht nur eine erkennbar andere Konsistenz, sondern auch einen ohne chemische Zusätze natürlich guten Geschmack - ganz bio eben.

Jetzt will die Hofmolkerei auf dem Meierhof in Lemgo-Luhe ihre Kapazität ausweiten. Die Nachfrage nach ihren Produkten wächst kontinuierlich. Neben den beiden Milchsorten (Bio-Vollmilch und fettarme Biomilch) gibt es ja seit einiger Zeit die besonders schmackhaften Joghurts in Natur und mit echten(!) Früchten in unterschiedlichen Fettstufen, die Saure Sahne und den Schmand.

Damit die Ausweitung der Produktion gelingt, wird dieser Tage ein weiterer 11.000-Liter-Milchtank eingebaut. Die Gesamtkapazität kann damit um bis zu 100% gesteigert werden. Zusätzliche Bio-Milch wird es dazu aus Lippe geben. Mit diesem Ausbau reagiert die Hofmolkerei der Stiftung Eben-Ezer auf die steigende Nachfrage der Kunden und hofft, die Liefersicherheit zu verbessern. Denn Kunden in Lippe konnten schon häufiger erleben, dass das Lippequalität-Fach in den Lebensmittelmärkten früh leergekauft war.

Übrigens: Lippequalität macht den verheerenden Preiskampf der Milchindustrie und der Discounter nicht mit. Gute Ware hat auch faire Preise - für den Kunden, für den Handel, für die Molkerei und auch für Milchlieferanten. Fair Trade ist auch in Deutschland angesagt.


unsere Präsentkartons

der LQ-Präsentkarton

Archive

Lippequalität bedeutet

Qualitätsstandards:
+ Fütterung ohne Gentechnik
+ klare Produktrichtlinien
+ transparente Produktlinien
+ kein Klärschlamm im Acker

Regionalität:
+ kurze Transportwege
+ Arbeitsplätze und Ausbildung
+ regionale Wertschöpfung

 wird überprüft von der Initiative-S