nach oben

Neuigkeit

Das gibt es Neues von Lippequalität e.V.

Dienstag, April 19, 2016

Wiener Kaffeehaus-Konzert mit Lippequalität-Buffet

Wiener Kaffeehaus-Atmosphäre. Es roch nach Kaffee, es duftete nach Wiener Gebäck und der Ohrenschmaus kam mit Wiener Musik von Woiciech Wieczorek (Violine) und Mathias Mönius (Klavier). Das Detmolder Kammerorchester (DKO) hatte zum Werkstattkonzert in seinen Probenraum eingeladen, gesponsert von Lippequalität mit kulinarischen Köstlichkeiten. Es findet wegen der großen Nachfrage ein zweites Mal am 2. Juni statt - wieder mit Lippequalität-Buffet.


Der Stehgeiger Wojciech Wieczorek ging ganz in seiner Musik auf und trug sie fast tänzerisch vor.

Stark umlagert: das Lippequalität-Buffet im Kaffeehaussaal.

Die beiden Solisten rahmen Venezia Fröscher-Cifolelli ein, das die Werkstattkonzerte nicht nur arrangiert, sondern auch gekonnt moderiert (Fotos: Puzberg).

Die Werkstattkonzerte sind schon eine gute Tradiltion in Detmold geworden. Sie erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder, wenn so engagierte Künstler auftreten - mit Schwung und Schmäh und Tüdelütt.

Damit das Ambiente stimmt, waren nicht nur Tischgruppen im schlichten Probenraum aufgebaut worden, sondern es gab - von Lippequalität-Betrieben gesponsert - neben etlichen kalten Getränken diesmal auch ein passendes Kaffee-Sortimemt: Kleiner Schwarzer, Kleiner Brauner, Gespritzter und Biedermeier. Dazu wurde Wiener Bratapfelkuchen (mit oder ohne Schlagobers) und Wiener Dessert der Bäckerei Biere gereicht. Als gebackene Praline gab es dann noch die Sachertorte aus dem neuen Detmolder Caféhaus "Süße Falle", das durch die vortreffliche Geschmacksprobe sicher neue Freunde gefunden hat. Der Erlös geht als Spende an das DKO, damit solche Konzerte überhaupt stattfinden können.

Die Mitgliederversammlung im Anschluss an das Konzert zeigte sehr deutlich, dass seit Jahren die öffentlichen Zuschüsse für das DKO heruntergefahren werden. Private Spender und Sponsoren werden gebraucht. Deswegen setzt sich Lippequalität mit seinen Betrieben hier ein und leistet einen kleinen Beitrag für das kulturelle Leben und seine Künstler. Da das Konzert restlos überbucht war, wird überlegt, es ein zweites Mal zur Aufführung zu bringen: am 2. Juni. Ob dann Herr Deutsch, ein Österreicher, wieder als Ober im Frack im Kaffeehaus zur Verfügung stehen wird, ist allerdings noch fraglich.


unsere Präsentkartons

der LQ-Präsentkarton

Archive

Lippequalität bedeutet

Qualitätsstandards:
+ Fütterung ohne Gentechnik
+ klare Produktrichtlinien
+ transparente Produktlinien
+ kein Klärschlamm im Acker

Regionalität:
+ kurze Transportwege
+ Arbeitsplätze und Ausbildung
+ regionale Wertschöpfung

 wird überprüft von der Initiative-S