nach oben

Herzlich willkommen bei Lippequalität!

Lippequalität (gegründet im Jahr 2002) ist die Regionalmarke in Lippe und Umgebung: die Gemeinschaft von Betrieben, die regionale Produkte mit besonderen Qualitätsmerkmalen herstellen, verarbeiten und handeln. Das Gütesiegel wird an geprüfte regionale Betriebe und für anerkannte Produkte vergeben.

Klimaschutz durch Regionalität - Every day for future

Gut, dass die große Politik sich nun endlich auch mit dem Klimaschutz befasst. Alelrdings ist es leider kein großer Wurf, sondern eher Symbolpolitik und Zahlentrickserei. Was viele kleine Leute schon lange tun: sie essen regionale Lebensmittel und ernähren sich damit sehr klimabewusst. Sie verringern den Verkehr, vermeiden Energieverschendung, sorgen für weniger CO² und andere Schadstoffe in der Luft und steuern sogar dem Abholzen des Regenwaldes in Südamerika entgegen. Regionalität ist nämlich wirklich aktiver Klimaschutz. Und wenn das auch in der Politik und bei Betriebsleitern angekommen wäre, dann würde es in ganz vielen Kantinen regionales Essen geben. Jetzt ist die Zeit zum Handeln.

mehr erfahren...

Cookie heißt die Tomate des Jahres

Gekürt wurde sie auf den lippischen Tomatentagen in Elbrinxen. Nachdem mehrere Jahre nacheinander die kleine rote Tomate "Cupido" von den Besuchern der lippischen Tomatentage als "Tomate des Jahres" ausgewählt worden war, erhielt die "Cookie" in diesem Jahr die meiste Zustimmung. Die lippischen Tomatentage werden seit 2012 in jedem Jahr vom Lippequalität e.V. und der Gärtnerei Bicker in Lügde-Elbrinxen veranstaltet. Die Gärtrnerei Bicker ist für ihre Vielfalt an Tomatensorten weit über Lippe hinaus bekannt.

mehr erfahren...

Kartoffelernte im Schulfach Politik - Lemgoer Schulklasse erntet und vermarktet lippische Kartoffeln

Woher kommen eigentlich Pommes und Chips? Schülerinnen und Schüler des Lemgoer Engelbert-Kaempfer-Gymnasiums, Klasse 8b, haben im Unterrichtsfach Politik mit ihrer Lehrerin Dr. Astrid Libuda-Köster einen Einsatz bei der Kartoffelernte und -vermarktung absolviert: Kartoffellese, Sortierung, Verpackung, Verkauf. Ziel des Unterrichts: Arbeit in der Landwirtschaft kennenlernen, Einblick in den Handel bekommen, Preisgestaltung, Marketing, Zusammenhänge zwischen Arbeit, Preis und Lohn wahrnehmen.

mehr erfahren...

Klimaschutz durch mehr regionale Produkte

Der Referent für Nachhaltigkeit der Lippischen Landeskirche, Johann Dralle, Bäckermeister Mickel Biere und Günter Puzberg vom Lippequalität e.V. trafen sich in dieser Woche zu einem intensiven Austausch über nachhaltige Lebensmittelproduktion. Regionalität spielt dabei eine wichtige Rolle. Denn von der Wurzel bis in den Laden sind es nur sehr kurze Wege. Das spart Energie und Verkehr mit ihren schädlichen Folgen ein.

mehr erfahren...

Lippequalität bedeutet

Qualitätsstandards:
+ Fütterung ohne Gentechnik
+ klare Produktrichtlinien
+ transparente Produktlinien
+ kein Klärschlamm im Acker

Regionalität:
+ kurze Transportwege
+ Arbeitsplätze und Ausbildung
+ regionale Wertschöpfung

Kurznachrichten

  • 26.08.2019 Hofmolkerei: Tage der offenen Tür

    Die Lippequalität-Hofmolkerei der Stiftung Eben-Ezer öffnet sich im Rahmen der NRW-Landbau-Aktionstage und des bundesweiten "Tag der Regionen" für Besucher:
    31.8., Samstag 10-16 Uhr
    6.9., Freitag, 16-19 Uhr
    15.9., Sonntag 10-16 Uhr.
    Die Einladung ist offen für alle: 32657 Lemgo, Buchenstr. 52 (Luherheide). Mehr dazu hier.

  • 23.08.2019 Neue Rubrik: Wir suchen...

    Wir halten ständig Ausschau nach neuen regionalen Produkte und Produzenten , die zu Lippequalität passen. Denn von der starken Nachfrage nach guten regionalen Produkten können noch viele profitieren. In der Rubrik "Wir suchen..." gibt es immer wieder Anfragen und Impulse.
    _______________________

  • 11.07.2019 Präsentkarton teurer

    Der beliebte Lippequalität-Präsentkarton musste sich jetzt nach sechs Jahren mit gleichbleibenden Preisen einer Preiserhöhung unterziehen. Die Beschaffungskosten und die Arbeitskosten sind in den sechs Jahren seit Einführung gestiegen. Die Alternative wäre gewesen, die Wertigkeit des Präsentkartons zu verringern. Aber das wollten wir unseren Kunden nicht zumuten. Der Karton wird weiterhin in fünf Sortimenten angeboten: der Süße Lipper, der Herzhafte Lipper, der Bunte Lipper, der Bio-Lipper und der Große Lipper. In der Vorweihnachtszeit kommt mit dem Weihnachts-Lipper noch eine sechste jahreszeitlich gebundene Füllung hinzu. Mehr zum Präsentkarton finden Sie hier.

  • 27.06.2019 Umwelttag an der Heerser Mühle

    Das Umweltzentrum Heerser Mühle in Bad Salzuflen feiert sein Jahresfest am kommenden Sonntag (30.6.). Und wie schon seit vielen Jahren sind mehrere Lippequalität-Betriebe und der Lippequalität e. V. selber mit ihren Produktangeboten dabei.  Denn die Idee der Regionalinitiative zielt klar auf Klimaschutz durch kurze Wege und auf weitere Ökologische Aspekte wie offene Tierhaltung, Boden- und Wasserschutz sowie Erhalt der Artenvielfalt und der bäuerlichen Kulturlandschaft in Lippe.

Archive

unsere Präsentkartons

der LQ-Präsentkarton

ausgezeichnet regional (Film)

Regionalbewegung Lippe

  • Messe-Team

    Wir bauen zur Zeit ein Team ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf, die bei besonderen Anlässen, Märkten und Festen auf Info- und Marktständen dabei sind und über die Regionalbewegung, über regionale Produkte und die Aktion "Blühende Landschaft Lippe" informieren und Probieraktionen gestalten. Das Team ist bereits im Einsatz. Wer hin und wieder im Messe-Team mitarbeiten will, meldet sich bei Günter Puzberg (05231/31608).

  • Lippefreunde e.V. & "Blühende Landschaft Lippe"

    Hier geht es zur Startseite des Lippefreunde e.V., der Regionalbewegung Lippe, und auch zum Projekt "Blühende Landschaft Lippe". Da tut sich eine ganze Menge. Das steht hier.

  • Lippe blüht auf: Kommunen

    Lebensraum und Nahrung für Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge und  Honigbienen - das will die Aktion "Blühende Landschaft Lippe" erreichen. Auch der Kreis Lippe und die Kommunen ziehen mit.
    Mehr dazu hier.

 wird überprüft von der Initiative-S

Lippequalität bedeutet

Qualitätsstandards:
+ Fütterung ohne Gentechnik
+ klare Produktrichtlinien
+ transparente Produktlinien
+ kein Klärschlamm im Acker

Regionalität:
+ kurze Transportwege
+ Arbeitsplätze und Ausbildung
+ regionale Wertschöpfung

Archive