Lippequalität e.V.

Herzlich willkommen bei Lippequalität!

Lippequalität (gegründet im Jahr 2002) ist die Regionalmarke in Lippe und Umgebung: die Gemeinschaft von Betrieben, die regionale Produkte mit besonderen Qualitätsmerkmalen herstellen, verarbeiten und handeln. Das Gütesiegel wird an geprüfte regionale Betriebe und für anerkannte Produkte vergeben.

Vier neue Mitglieder im Kalletal und Extertal

Die stetige Entwicklung der Regionalvermarktung in Lippe geht einher mit einer deutlich gewachsenen Nachfrage nach Lippequalität-Produkten im Lebensmitteleinzelhandel. Die Regionalbewegung Lippequalität stellt zudem fest, dass sich vermehrt engagierte junge Landwirte mit neuen Ideen um die Mitgliedschaft bewerben. Sie wollen nach Möglichkeit ihre Produkte auch in der Region vermarkten und selber veredeln. Denn darin sehen sie die Chance auf ein verbessertes Einkommen. Deswegen ist Ihnen neben der Regionalität und Qualität ihrer Produkte vor allem die Möglichkeit der Vermarktung in der Region wichtig, wie sie durch die Firma Lippe Regional seit dem vergangenen Jahr gegeben ist. Der Vorstand des Lippequalität e.V. hat jetzt mehreren landwirtschaftlichen Betrieben im Kalletal und Extertal das regionale Gütesiegel verliehen und sie in den lippischen Regionalvermarktungsverein aufgenommen.

mehr erfahren...

Lippische Gastronomie richtet sich regional aus

In der lippischen Gastronomieszene kommt es gegenwärtig zu einer kleinen regionalen Wende. Während die Speisekarten die Kunden schon öfter auf regionale Gerichte aufmerksam machten, wird zunehmend in Restaurants auch auf die tatsächliche Regionalität der Produkte geachtet. Kundennachfragen, der gesellschaftliche Trend, aber auch das Bewusstsein der heimischen Gastronomen haben zu dieser Bewegung geführt. Dem Lippequalität e.V. liegen gegenwärtig die Aufnahmeanträge mehrerer lippischer Gastronomen vor, die das Gütesiegel Lippequalität erwerben und zukünftig führen wollen. Mehrere Aufnahmeanträge liegen dem Lippequalität e.V. gegenwärtig vor.

mehr erfahren...

Kinofilm "Anders essen" in Detmold: 4.3.

Am Mittwoch, 4. März, wird in der Filmwelt Detmold um 20.15 Uhr der Film "Anders essen - Das Experiment" von Kurt Langbein und Andrea Ernst gezeigt. Dafür wurde erstmals ein Acker mit genau jenen Getreiden, Gemüsen, Früchten, Ölsaaten und Gräsern bepflanzt, die pro Person auf unseren Tellern landen – und die die Industrie u.a. zu Futtermitteln für Tiere verarbeitet. Es entsteht ein Feld von 4.400 m2 Größe, die Fläche eines kleinen Fußballfeldes, das der „durchschnittliche“ Bürger benötigt. Zwei Drittel davon liegen im Ausland. Insgesamt verbrauchen wir doppelt so viel, wie uns eigentlich zusteht: Würden sich alle Menschen so ernähren, bräuchten wir eine zweite Erde.

mehr erfahren...

Gobal denken - fair handeln: Das ist Lippequalität.

Wir verurteilen jede Art von Rassismus und Ausgrenzung in Worten und Taten. "Global denken - lokal handeln": Selten war ein Leitsatz der Regionlabewegung so wichtig. Es ist heute wichtig zu betonen, dass eine Regionalbewegung wie sie Lippequalität für die Region in Ostwestfalen-Lippe ist, sogar nichts mit "nationalisitisch" zu tun hat. Denn der dahinterstehende Grundsatz ist die Achtung aller Regionen in unserer Welt. Damit auch die Achtung aller Menschen. Es ist bedauerlich, dass das heute betont werden muss. Aber die Mordereignisse und die rechte Gewalt in Taten und Worten zwingen dazu.

mehr erfahren...

Kurznachrichten

Regionalbewegung Lippe