nach oben

Herzlich willkommen bei Lippequalität!

Lippequalität (gegründet im Jahr 2002) ist die Regionalmarke in Lippe und Umgebung: die Gemeinschaft von Betrieben, die regionale Produkte mit besonderen Qualitätsmerkmalen herstellen, verarbeiten und handeln. Das Gütesiegel wird an geprüfte regionale Betriebe und für anerkannte Produkte vergeben.

Vier neue Mitglieder im Kalletal und Extertal

Die stetige Entwicklung der Regionalvermarktung in Lippe geht einher mit einer deutlich gewachsenen Nachfrage nach Lippequalität-Produkten im Lebensmitteleinzelhandel. Die Regionalbewegung Lippequalität stellt zudem fest, dass sich vermehrt engagierte junge Landwirte mit neuen Ideen um die Mitgliedschaft bewerben. Sie wollen nach Möglichkeit ihre Produkte auch in der Region vermarkten und selber veredeln. Denn darin sehen sie die Chance auf ein verbessertes Einkommen. Deswegen ist Ihnen neben der Regionalität und Qualität ihrer Produkte vor allem die Möglichkeit der Vermarktung in der Region wichtig, wie sie durch die Firma Lippe Regional seit dem vergangenen Jahr gegeben ist. Der Vorstand des Lippequalität e.V. hat jetzt mehreren landwirtschaftlichen Betrieben im Kalletal und Extertal das regionale Gütesiegel verliehen und sie in den lippischen Regionalvermarktungsverein aufgenommen.

mehr erfahren...

Lippische Gastronomie richtet sich regional aus

In der lippischen Gastronomieszene kommt es gegenwärtig zu einer kleinen regionalen Wende. Während die Speisekarten die Kunden schon öfter auf regionale Gerichte aufmerksam machten, wird zunehmend in Restaurants auch auf die tatsächliche Regionalität der Produkte geachtet. Kundennachfragen, der gesellschaftliche Trend, aber auch das Bewusstsein der heimischen Gastronomen haben zu dieser Bewegung geführt. Dem Lippequalität e.V. liegen gegenwärtig die Aufnahmeanträge mehrerer lippischer Gastronomen vor, die das Gütesiegel Lippequalität erwerben und zukünftig führen wollen. Mehrere Aufnahmeanträge liegen dem Lippequalität e.V. gegenwärtig vor.

mehr erfahren...

Kinofilm "Anders essen" in Detmold: 4.3.

Am Mittwoch, 4. März, wird in der Filmwelt Detmold um 20.15 Uhr der Film "Anders essen - Das Experiment" von Kurt Langbein und Andrea Ernst gezeigt. Dafür wurde erstmals ein Acker mit genau jenen Getreiden, Gemüsen, Früchten, Ölsaaten und Gräsern bepflanzt, die pro Person auf unseren Tellern landen – und die die Industrie u.a. zu Futtermitteln für Tiere verarbeitet. Es entsteht ein Feld von 4.400 m2 Größe, die Fläche eines kleinen Fußballfeldes, das der „durchschnittliche“ Bürger benötigt. Zwei Drittel davon liegen im Ausland. Insgesamt verbrauchen wir doppelt so viel, wie uns eigentlich zusteht: Würden sich alle Menschen so ernähren, bräuchten wir eine zweite Erde.

mehr erfahren...

Gobal denken - fair handeln: Das ist Lippequalität.

Wir verurteilen jede Art von Rassismus und Ausgrenzung in Worten und Taten. "Global denken - lokal handeln": Selten war ein Leitsatz der Regionlabewegung so wichtig. Es ist heute wichtig zu betonen, dass eine Regionalbewegung wie sie Lippequalität für die Region in Ostwestfalen-Lippe ist, sogar nichts mit "nationalisitisch" zu tun hat. Denn der dahinterstehende Grundsatz ist die Achtung aller Regionen in unserer Welt. Damit auch die Achtung aller Menschen. Es ist bedauerlich, dass das heute betont werden muss. Aber die Mordereignisse und die rechte Gewalt in Taten und Worten zwingen dazu.

mehr erfahren...

Lippequalität bedeutet

Qualitätsstandards:
+ Fütterung ohne Gentechnik
+ klare Produktrichtlinien
+ transparente Produktlinien
+ kein Klärschlamm im Acker

Regionalität:
+ kurze Transportwege
+ Arbeitsplätze und Ausbildung
+ regionale Wertschöpfung

Kurznachrichten

  • 30.03.2020 "Klopapier" zum Essen

    Die Lippequalität-Bäckerei und -Konditorei Kraume in Bielefeld (Stapenhorststr. 100) produzierte heute mit großem Erfolg leckere süße Backwaren in Klopapierform in zwei Geschmacksrichtungen. Allerdings waren diese schon nach kurzer Zeit ausverkauft. Wer sie haben will, muss also früh hin.

  • 18.03.2020 Jetzt den Anbau verstärken

    Jetzt ist die richtige Zeit, den Anbau an Gemüse aller Sorten zu verstärken und nach der Ernte über Lippe Regional zu vermarkten. Die Nachfrage nach Lippequalität-Produkten in den Geschäften und in der Gastronomie steigt spürbar. Wer hier als landwirtschaftlicher Betrieb oder Gartenbaubetrieb einsteigen will, sollte sich bei Lippequalität melden und alles Nähere besprechen.

  • 13.03.2020 Mitgliederversammlung abgesagt

    Die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des Lippequalität e.V. sollte am Montag, den 23. März, um 19:00 Uhr in Bad Salzuflen (Stadtwerke) stattfinden. Heute wurde sie vom Vorstand abgesagt und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

  • 24.11.2019 Weihnachtsbäume 2019

    Auch in diesem Jahr gibt es Lippequalität-Weihnachtsbäume. Sie werden frisch aus dem lippischen Wald geholt oder können sogar selber geschlagen werden. Orte und Daten finden Sie hier.

Archive

unsere Präsentkartons

der LQ-Präsentkarton

ausgezeichnet regional (Film)

Regionalbewegung Lippe

  • Messe-Team

    Wir bauen zur Zeit ein Team ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf, die bei besonderen Anlässen, Märkten und Festen auf Info- und Marktständen dabei sind und über die Regionalbewegung, über regionale Produkte und die Aktion "Blühende Landschaft Lippe" informieren und Probieraktionen gestalten. Das Team ist bereits im Einsatz. Wer hin und wieder im Messe-Team mitarbeiten will, meldet sich bei Günter Puzberg (05231/31608).

  • Lippefreunde e.V. & "Blühende Landschaft Lippe"

    Hier geht es zur Startseite des Lippefreunde e.V., der Regionalbewegung Lippe, und auch zum Projekt "Blühende Landschaft Lippe". Da tut sich eine ganze Menge. Das steht hier.

  • Lippe blüht auf: Kommunen

    Lebensraum und Nahrung für Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge und  Honigbienen - das will die Aktion "Blühende Landschaft Lippe" erreichen. Auch der Kreis Lippe und die Kommunen ziehen mit.
    Mehr dazu hier.

 wird überprüft von der Initiative-S

Lippequalität bedeutet

Qualitätsstandards:
+ Fütterung ohne Gentechnik
+ klare Produktrichtlinien
+ transparente Produktlinien
+ kein Klärschlamm im Acker

Regionalität:
+ kurze Transportwege
+ Arbeitsplätze und Ausbildung
+ regionale Wertschöpfung

Archive